Dienstag, 28. Januar 2014

Ahornsirup-Cupcake

Ahornsirup-Cupcake

mit Walnüssen

Ich habe mich mal an die kleinen süßen Dinger getraut, sind sehr lecker und schnell gemacht.
Sind doch gelungen....und haben sogar Ähnlichkeit mit der Abbildung.



Zutaten für 12 Stück

  • 80 g   weiche Butter
  • 60 g   brauner Zucker
  • 1 P.    Van.Zucker
  • 60 ml Ahornsirup
  •   2      Eier
  • 120 g Mehl
  • 1 TL   Backpulver
  • 1 Pr.   Salz
  • 2 EL   Milch
  • 50 g   gehackte Walnusskerne
  • Papierförmchen für das Blech
  • 12      Walnusshälften zum Garnieren

Für das Frosting

  • 100 g Doppelrahmfrischkäse
  •   50 g weiche Butter
  • 250 g gesiebter Puderzucker
  • 2 EL   Ahornsirup
Den Backofen auf 170 Grad (150 Umluft) vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Butter mit Zucker und Van.Zucker cremig rühren, dann den Ahornsirup untermischen und die Eier einzeln gründlich unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Eier-Masse rühren. Zuletzt die gehackten Wallnusskerne unterheben. Den Teig in die Förmchen verteilen und auf der mittleren Einschubleiste etwa 20 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit für das Frosting den Frischkäse mit der Butter cremig rühren und mit dem Puderzucker zu einer geschmeidigen Masse vermengen. Zuletzt den Ahornsirup untermischen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und die Cupcakes damit verzieren. Mit Walnusshälften garnieren.

Kommentare:

  1. Niedliche Cupcakes, und sie schmecken bestimmt auch sehr gut. Ich mag Cream Cheese Frosting sehr gern. Mit Ahornsyrup sitze ich ja gewissermassen hier in Maine an der Quelle.

    AntwortenLöschen