Dienstag, 4. Februar 2014

Daim Mini-Gugl

Das Rezept stammt aus dem Buch Der Gugl "Feine Kuchenpralinen"

Beim Stöbern entdeckt, sehr lecker.
Die Silikonform für die kleinen Gugls habe ich mit einem weiteren Buch von Chalwa Heigl gekauft "Feine Partygugl".




Die Zutaten sind für ca.18 Stück, ich habe gleich die doppelte Menge genommen

Zutaten

  • 70 g Butter (weich)
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 35 ml Eierlikör
  • 80 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Daim Bonbons (ca 9-10 St.)
Die Silikonform leicht einfetten. Alle Zutaten sollten möglichst gleiche
Temperatur haben. Die Butter mit dem Puderzucker verrühren, das Eigelb
und den Eierlikör dazugeben und ebenfalls verrühren.
Dann das Mehl und das Salz unterrühren. Zu dieser Masse die gehackten
Daim Bonbons und das steif geschlagene Einweiß geben und unterziehen.
Zwischendurch den Ofen auf 210° vorheizen.
Die Masse in einen Gefrierbeutel geben, eine Ecke abschneiden und die
Silikonform füllen. Ich habe sie ca. 3/4 voll gemacht, reicht vollkommen.

Dann bei 210° ca. 12-13 Minuten backen...schnelle Sache

Wenn sie abgekühlt sind sind sie richtig knusprig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen