Montag, 10. März 2014

Tomatenbrötchen

Nachgebacken aus dem Heft " Land Edition" Brot und Brötchen selber backen
Schnell, einfach und lecker.




Zutaten für ca. 8 Stück

  • 350 g Weizenmehl Typ 405
  • 60 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 80 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 TL Salz
  • 120 ml lauwarmes Wasser
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe
hineinbröckeln. Mit dem Zucker, sowie 1-2 EL Wasser verrühren, mit etwas
Mehl vom Rand zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
Die Tomaten abtropfen und dabei ca. 2 TL Tomatenöl auffangen, die Tomaten
zerkleinern. Ca.120 ml lauwarmes Wasser, das Tomatenöl, Salz und die
Tomaten unterkneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Dann 2 Std. ruhen lassen.
Den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und
zu einem Rechteck ausrollen und dieses dann zu einer Rolle aufrollen. In 8 gleich
große Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech
geben. Die Brötchen ca.45 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180°C (Umluft160°C)
vorheizen und die Tomatenbrötchen ca.12 Minuten backen.

Ich würde beim nächsten Mal auf jeden Fall die Hefe reduzieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen