Samstag, 30. August 2014

Birkes (dänische Brötchen) einfache Variante

Dänische Brötchen, ich kannte diese Brötchen nicht, habe aber mal von meiner dänischen Freundin gehört, dass es sich um Blätterteigbrötchen mit Mohn handelt. Birkes heißt Mohn, den gibt es in Dänemark in weiß und dunkel wie bei uns als Blaumohn. Allerdings ist der dänische Mohn viel feiner.
Durch einen Zufall brachte man mir 2 kleine Tüten weißen bzw. hellen Birkes aus Dänemark mit und
somit habe ich mich auf die Suche nach einem Rezept gemacht. Fündig bin geworden bei Julia von probiersmahl
Da ich leider nicht so viel Zeit hatte und die Birkes noch zum Kartenspielabend fertig haben wollte, habe ich mich für die einfach Variante entschieden oder wie Julia schreibt " für eilige ".
Einfach sind sie auf jeden Fall, schnell geht es auch und essen kann man sie auch, was will man mehr.
Meiner Freundin haben sie jedenfalls sehr gut geschmeckt und das will schon etwas heißen.
Leckerer ist wahrscheinlich die etwas aufwendigere Variante, die ich auf jeden Fall noch testen werde,
dafür geht diese hier nicht so auf die Hüften... Seht selbst, ich finde sie sehen gar nicht so schlecht aus.





Zutaten

  • 1 P. Blätterteig
  • Mohn dunkel oder hell
  • Eiweiß
Blätterteit aufrollen und einfach doppelt legen, in ca. 7 gleich große Stücke schneiden, mit Eiweiß bepinseln und mit Mohn/Birkes bestreuen, ab in den Ofen und ca. 20 Minuten backen bei 190°C.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen