Sonntag, 7. September 2014

RUGBROED MED NOEDDER OG KERNER

Dänisches Vollkornbrot mit Nüssen und Körnern


Ich war erst 1.Mal in Dänemark, mit der ganzen Familie und habe leider keine guten Erinnerungen, es hat 14 Tage geregnet, es war furchtbar.Trotzdem habe ich eine Dänin als Freundin, sie hat mir aus einer dänischen Zeitschrift ein Rezept mitgebracht, was mich total fasziniert hat. Die Übersetzung hat sie gleich mitgeliefert, wunderbar, denn dänsich kann ich noch nicht, bis auf einige Zahlen. Es handelt sich hier um ein Vollkornbrot mit Nüssen, Körnern und Birkes(Mohn) und total viel Geschmack. Nachbacken lohnt sich auf jeden Fall.





 

Zutaten

  • 1 Ltr. Buttermilch
  • 25 g Hefe
  • 500 g Roggenkörner ( grob geschrotet )
  • 500 g grobes Roggenmehl ( fein - mittel geschrotet )
  • 250 g gemischte Körner und Samen (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam)
  • 200 g ganze Haselnüsse
  • 75 g dunkler Sirup
  • 2 1/2 EL grobes Salz
für die Form
  • 15 g Butter
  • 3 EL Birkes ( dunklen Mohn )

Zubereitung

die einfache Übersetzung sah so aus
die Buttermilch lauwarm, Hefe in der Schüssel. Alles rein, Teig gut rühren 8-10 Min.
(maschine). Brotform (3 Liter) mit Butter + Birkes. Teig rein, die Oberfläche mit Birkes
bestreuen. Mit Folie abdecken. Gehen lassen ca. 2 Stunden.
Ofen auf 160°C ca. 2 Stunden.
Kurz aber verständlich...oder ?

Die lauwarme Buttermilch mit der Hefe in eine Schüssel geben und gut verrühren, dann die restlichen Zutaten dazu geben und 8-10 Minuten gut verkneten.
Die Kastenform mit Butter einfetten und Mohn ausstreuen. Den Teig in die Form geben und die Oberfläche ebenfalls mit Mohn bestreuen. Abgedeckt ca. 2 Stunden gehen lassen.
Den Ofen auf 160°C vorheizen, das Brot ca. 2 Stunden fertig backen, evtl. noch 10-15 Minutenohne Form backen.

Hat super gut geklappt, ich habe allerdings erstmal die Hälfte der Zutaten genommen um das Rezept zu testen. Beim nächsten Mal werden es gleich 2 Brote.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen