Samstag, 8. November 2014

eine selbstgemachte Brottasche

Ich habe drei ganz tolle Brottaschen bekommen, die auch noch selbst genäht sind. Meine liebe Ma hatte diese geniale Idee. Ab und an bringe ich ihr eben mal ein Brot in einer ganz normalen Einkaufsstofftasche, weil es meistens ja noch ein wenig warm ist. Damit ich nun mein Brot auch ordentlich übergeben kann, hat sie schnell mal eben Taschen genäht. Sie hatte vor, den Namenszug mit der Nähmaschne auf die Tasche zu sticken, aber das entfaltete sich als etwas schwierig. Als mein Neffe mal bei ihr war, erzählte sie davon und er sagte ihr, dass es in der Stadt auch Shops gibt, die
so etwas bedrucken. Somit machte sie sich auf den Weg in diesen Shop und ließ sich ein wenig beraten. Ein Brot sollte natürlich auch auf die Tasche. Meine Ma(79) ist einfach umwerfend, ich habe mich total gefreut und benutze sie auch sehr gern.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen