Dienstag, 21. Juli 2015

Macadamia Mini Gugl mit Ingwer und Möhre

Herzhafte Mini-Gugl waren in den letzten Wochen meine Aufgabe. Mein (unser) Sohn hat am 8. Juli geheiratet und ich habe mich bereit erklärt für den Mitternachtssnack zu sorgen.
Es sollte kleine herzhafte Gugls geben, aber ob die auch alle so schmecken wie die beiden es sich vorgestellt haben? Also habe ich jede Menge gebacken, damit sie probieren konnten, ich glaube es waren 8-10 unterschiedliche Rezepte, zum Schluss fiel die Wahl auf 4 Sorten.
Ihr werdet es nicht glauben, ich habe wirklich 8,5 Stunden Mini-Gugls gebacken, allerdings
sind in dieser Zeit auch die Schnippelarbeiten eingerechnet. Ich dachte, ich schaffe es nicht,
aber es ging alles gut und ich hatte sogar noch 1 ganze Stunde Zeit für mich bis die Feier begann.
So, genug von der Arbeit, hier nun das Rezept für die sehr schmackhaften Mini-Gugls mit Ingwer und Möhre.







Zutaten

  • 60 g Macadamia Nüsse gehackt
  • 300 g Möhren
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 3 cm Ingwer
  • 160 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 1 Ei
  • 160 g Schmand
  • 40 ml Öl
diese Zutaten reichen für ca. 40 Mini Gugl oder aber auch für 12 normal große Muffins

Zubereitung

 

Den Backofen auf ca.200°C vorheizen, die Mini-Gugl Form mit Butter einpinseln oder
Papierförmchen in eine Muffinform legen. Ich habe auch eine Silikonform für Mini-Muffins,
die ich hierfür ebenfalls benutzt habe. Sicherlich klappt es auch nur mit den kleinen
Papierförmchen.

Die gehackten Macadamianüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und beiseite stellen. Die Möhren putzen und raspeln, den Zitronensaft darüber geben und gut vermischen. Nun den Ingwer schälen und fein hacken.

Mehl, Speisestärke, Backpulver, Natron, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermischen.
In einer zweiten Schüssel Ei, Schmand und Öl gut verrühren, Möhren, Ingwer und die Macadamianüsse unterrühren. Die Mehlmischung dazugeben und nur so lange verrühren bis die trockenen Zutaten feucht sind.

Für die Mini-Gugls die Masse in einen Spritzbeutel geben und ca. 3/4 füllen.
Ca.20-25 Minuten backen (Muffins ca.30 Min.), dann vorsichtig aus der Form auf ein Kuchengitter kippen und auskühlen lassen.

Eine wahre Köstlichkeit, mit einem Hauch von Ingwer.....
Viel Spaß beim Nachbacken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen