Freitag, 1. Juli 2016

BBD#84 Dänisches franskbrød

Und weil ich noch nicht wußte ob mein 1.Beitrag zum BBD#84 gelingt habe ich noch ein schönes Rezept ausprobiert. Susanne wünscht sich Rezepte von Sandwichbroten und das Franskbrød ist ja auch eine Art Sandwichbrot. Meine Freundin bringt mir immer mal eins aus Dänemark mit und
es hat mich schon lange gereizt es selbst zu backen. Dank Susanne habe ich es jetzt gebacken und
ich glaube es ist auch gelungen, seht selbst. Bilder vom Anschnitt folgen, ist leider noch zu heiß,
habe es gerade aus dem Ofen genommen.
Die Krume ist ein Traum, sehr schön fluffig.....aber irgend etwas fehlt noch, es ist geschmacklich noch nicht ganz so wie das echte gekaufte dänische franskbrød.







 




BBD #84 - Sandwich (Last day of subimisson July 1, 2016)

Zutaten


  • 30g Butter
  • 310g Milch
  • 25g frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 530g Weizenmehl Type 550
  • 1 Ei (verqirlt, zum Einstreichen)
  • weißen feinen Mohn (schwarz geht auch)


Zubereitung


Die Butter im Topf schmelzen und die Milch zugießen, so dass beides lauwarm ist.
In die Rührschüssel geben, Hefe dazugeben und gut verrühren. Zucker und Salz 
dazu sowie das Mehl. Alles gut verkneten bis der Teig schön weich ist.
30 Minuten abgedeckt bei Raumtemperatur zur Gare stellen.
Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und kurz durchkneten, dann
etwas breit ziehen und straff einrollen. In eine gefettete Kastenform geben und noch 
einmal abgedeckt ca.30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Ofen auf 225°C aufheizen, das Ei verquirlen.
Wenn die Gare erreicht ist, das Brot der Länge nach einschneiden, mit dem Ei einstreichen
und mit dem Mohn bestreuen. Ca. 35 Minuten auf unterer Schiene fertig backen, evtl.
mit Alufolie abdecken, damit es nicht zu dunkel wird.

Kommentare:

  1. Das sieht toll aus! Meine Kinder würden dieses Brot bejubeln. Ich muss das mal versuchen. Vielleicht schmuggle ich ja ein wenig Vollkorn ein ;-).

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank Susanne, mach das, bin gespannt wie es euch gefällt. Ich glaube in Dänemark gab es das Brot auch mit Weizenvollkornmehl.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank Susanne, mach das, bin gespannt wie es euch gefällt. Ich glaube in Dänemark gab es das Brot auch mit Weizenvollkornmehl.

    AntwortenLöschen