Donnerstag, 10. November 2016

Espresso-Madeleines mit Banane

Da ich einmal dabei war, habe ich gleich noch eine zweite Sorte Madeleines ausprobiert. So kam
auch gleich der Espresso aus dem bei Zorra gewonnenen Jura Probierpaket zum Zuge.
Er schmeckt super lecker...ich habe mich riesig gefreut, als ich die Nachricht bekam, dass ich
aus dem Lostopf gezogen wurde.

Die Madeleines habe ich noch mit etwas Banane und Schokotropfen verfeinert, sehr lecker.

 





Zutaten

150 g Weizenmehl
100 g Zucker
1 P. Espressopulver (löslich)
1 kleine Tasse erkalteten Espresso
1/2 Banane
1 TL Backpulver
60 ml Sonnenblumenöl
50 ml Buttermilch
1 Pr.Salz
40 g Schokotropfen

Zubereitung


Den Backofen auf 220°C aufheizen und die Madeleineform einfetten.
Die Banane in sehr kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Dann das Mehl mit dem
Backpulver sieben, Zucker, Espressopulver, sowie den erkalteten Espresso, Salz, Öl und die Buttermilch unterrühren.
Zum Schluss die Banane und die Schokotropfen unterheben.
Die Madeleineform füllen, höchstens 3/4 und bei 220°C 5 Minuten, dann weitere 10 Minuten
bei 180°C fertig backen.
Nach dem Erkalten mit Puderzucker oder Kakao bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen