Samstag, 1. April 2017

Bärlauch weit und breit

Im letzten Jahr habe ich den Bärlauchteppich entdeckt...einfach beim Spazierengehen, es roch so stark
nach Bärlauch dass ich unbedingt in diesen Wald musste...einige Schritte, vielleicht 50 Meter und da
stand ich mittendrin...nur leider war die Saison schon so gut wie vorbei.
Aber in diesem Jahr war ich ein Fuchs, war schon einige Male dort und habe gut geerntet. Bärlauchsalz und Bärlauchbrot sowie Frischkäse mit Bärlauch habe ich schon gemacht, mal sehen was ich noch so finde....es macht jedenfalls irre viel Spaß in diesem Feld von Bärlauch zu stehen, es ist überwältigend.








Diese Bilder sind am letzten Sonntag entstanden, denke jetzt sieht es schon wieder anders aus, egal wo man hin tritt...überall Bärlauch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen