Donnerstag, 26. Dezember 2013

Schneebrötchen




Schneebrötchen

meine Lieblingsbrötchen, schnell, unkompliziert und lecker. Das Rezept habe ich bei Lutz Geißler  www.ploetzblog.de gefunden. Eine wunderbare Sache, da der Teig abends einfach in den Kühlschrank kommt und morgens gebacken wird. Perfekte, frische Brötchen zum Frühstück mit einem außergewöhnlich guten Geschmack.

Rezept

  • 290 g Weizenmehl 550 (alternativ T45)
  • 200 g Wasser
  • 6 g Salz
  • 1,5 g Frischhefe
  • 15 g Olivenöl

Alle Zutaten außer dem Öl für 5 Minuten auf Stufe 1 und 3 Minuten auf Stufe 2 zu einem weichen Teig kneten. Danach das Öl zugeben und noch weitere 2 Minuten auf Stufe 2 kneten.
Den Teig nun 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen, den Teig alle 20 Minuten also 3 x falten. Jetzt abgedeckt für 12 Stunden in den Kühlschrank oder Keller ( ca. 10 Grad  )
Nach den 12 Stunden ist er schön aufgegangen, nun vorsichtig auf eine bemehlte oder mit Grieß bestreute Arbeitsfläche geben. Auf keinen Fall kneten, da sonst die Luftblasen vernichtet werden.
Einfach 4-6 Teiglinge, je nach gewünschter Größe abstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder Gitter geben.

Bei 240 Grad ca. 20-25 Minuten mit Dampf backen.

Fertig.....

1 Kommentar: