Montag, 3. November 2014

Vollkorn-Haferflocken Cookies mit hellen Rosinen

Ich war mal wieder in Holland einkaufen, da fielen mir in einem Supermarkt helle Rosinen auf, gleich eingepackt. Als ich dann mal wieder in Sandra's
Blog unterwegs war, entschloß ich mich Cookies zu backen. Mein erstes Mal, sie sind super geworden und die Idee mit dem Eisportsionierer ist wunderbar. Die hellen Rosinen sind einfach toll, zusätzlich habe ich noch Schokotropfen dazu gegeben, einfach lecker.
Das Grundrezept von Sandra "Vollkorn-Haferflocken-Cookies" habe ich wenig abgewandelt.





Zutaten

  • 115 g Butter
  • 60 g Zucker (oder je 30 g weiß/braunen Zucker)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Ei
  • 85 g Weizenvollkornmehl
  • 60 g kernige Haferflocken
  • 60 g helle Rosinen
  • 30 g Schokotropfen

Zubereitung

Butter, Zucker, Salz und Van.Extrakt gut verrühren, dann das Ei unterrühren.
Mehl, Haferflocken und Natron unterrühren. Nun die Rosinen und die Schokotropfen unterheben. Den Teig für mindestens 1 Std. abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
Den Ofen auf 190°C vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
Mit dem Eisportstionierer oder mit 2 Teelöffeln Kugeln formen und auf das Blech geben, genug Platz zwischen den Häufchen lassen, da sie noch auseinander laufen. Die Kugeln mit dem Boden eines Trinkglases leicht platt drücken und für 9-10 Minuten backen, der Rand sollte hellbraun sein. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Am besten schmecken sie noch lauwarm.....sehr lecker.
Vielen Dank an Sandra, unsere kleine Cookie-Fee.

Kommentare:

  1. Die sehen sehr lecker aus! Da würde ich jetzt sehr gerne mal zugreifen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zu....
      Freut mich, ein Lob von der Cookiefee :-) Lieben Dank

      Gruß
      Dagmar

      Löschen