Dienstag, 22. Juli 2014

Fladenbrot mit Tomaten und Kräutern

Das Fladenbrot von Dietmar läßt mich einfach nicht mehr los, drum habe ich es nun ein wenig abgewandelt. Ein Fladenbrot habe ich mit Olivenöl beträufelt und hinterher einige Kräuter darauf
gestreut, bei den anderen beiden habe ich nachdem ich den Teig in 3 Teile geteilt habe, noch vorsichtig
eingelegte Tomaten eingearbeitet. Später habe ich diese dann mit dem Öl von den Tomaten beträufelt. Beide Sorten haben auch noch einen Hauch von Sesam bekommen.
Geschmacklich ebenfalls ein Traum, überlege schon die nächste Variante.

Hier einige Bilder, das Grundrezept findet ihr hier .
Zur Abwandlung nur noch eingelegte, abgetrocknete oder auch Softtomaten vorsichtig in den
Teig arbeiten und fertig sind sie.







Viel Spaß beim Nachbacken !!

Kommentare:

  1. Die schauen einfach großartig aus! Und mit den getrockneten Tomaten - lecker :D

    AntwortenLöschen
  2. Danke !!! sind wirklich köstlich...

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa köstlich.... Vor allem die mit den Tomaten... Daumen hoch...

    AntwortenLöschen