Dienstag, 7. März 2017

Schoko-Cookies mit Walnüssen und Rosa Beeren

Es ist mal wieder soweit, ich hatte mir schon lange mal vorgenommen wieder Cookies zu backen.
Zudem habe ich noch jede Menge Walnüsse von der letzten Ernte liegen und die Rosa Pfefferbeeren
sind auch nicht mehr ewig haltbar. Beim Aufräumen ist mir in der letzten Woche ein Cookie Rezept
aufgefallen und da kam mir die Idee mit den Walnüssen und den Rosa Beeren.

Die Küchenmaschine hat alles gut gemeistert, ein kleiner Alleskönner.
Ich habe die Walnüsse und die Schokolade zerkleinert und danach den Teig geknetet.


Die Cookies schmecken richtig schön nach Schokolade mit einer leichten Schärfe von den Beeren.















 Zutaten


  • 150 g Zartbitter-Schokolade mit Orangengeschmack
  • 60 g Walnüsse
  • 170 g Mehl
  • 1 gestr. TL Natron
  • 20 g Rosa Beeren
  • 120 g weiche Butter
  • 60 g braunen Zucker
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • abgeriebene Orangenschale von 1 Orange (unbehandelt)
  • 1 TL Saft von der Orange
  • etwas Salz
  • 1 Ei

Zubereitung



Schokolade und Walnüsse zerkleinern, Mehl mit dem Natron mischen und die Schokolade,
sowie die Walnüsse und die rosa Beeren dazugeben.

Die Butter mit dem braunen Zucker, der abgeriebenen Orangenschale, dem Mark der Vanilleschote
und dem Saft und Salz dazugeben und schaumig rühren. Dann das Ei trennen und erst das Eilgelb
dann das Eiweiß unterrühren, mit der Mehlmischung zu einem weichen Teig verrühren.

Den Backofen auf 200°C vorheizen, 2 Bleche mit Backpapier auslegen und mit einem Esslöffel
eine kleine Menge Teig aus der Schüssel nehmen und in der Hand rollen. auf das Backblech setzen
und danach platt drücken.

Dann im Ofen ca.10-12 Minuten fertig backen.

Kommentare:

  1. Also davon würde ich jetzt einen naschen. Die sehen köstlich aus.
    Gruß Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Katrin, einen winzigen Tick zu lange gebacken.
      Schmecken lecker, würde dir gerne etwas abgeben....

      Gruß
      Dagmar

      Löschen