Freitag, 16. Oktober 2020

World bread day 2020 speed Dinkelbrot

Wie jedes Jahr hat Zorra zum World bread day eingeladen. Es ist immer spannend wieviele tolle Brote an diesem besonderen Tag gebacken werden. Auch ich habe mich wieder für eine Brot entschieden, welches ich noch nie so gebacken habe. Da mir die Zeit etwas knapp wurde, habe ich mich für ein schnelles Dinkelbrot entschieden. Es ist mit ganz gut gelungen, allerdings habe ich die Menge etwas aufgeteilt, statt 1 Brot habe ich 2 Brote gebacken, sicherlich ist es deshalb nicht so gut aufgegangen. Die Krume allerdings ist super geworden. Das kleine Brot habe ich heute Abend gleich an meine Freundin verschenkt..  

 Hier nun mein Rezept für ein schnelles Dinkelbrot...denke es geht vielen von Euch so, dass nicht  immer die Zeit da ist aber man trotzdem selber backen möchte. Probiert es einfach mal aus, bin gespannt wie es euch gefällt.

World Bread Day, October 16, 2020










Zutaten


Quellstück


  • 400g Wasser (lauwarm)
  • 5g Flohsamenschalen (gemahlen)
  • 15g Frischhefe
Die Hefe mit dem Wasser und den gemahlenen Flohsamenschalen klümpchenfrei verrühren und 
5-10 Minuten quellen lassen. Ein Großteil des Wasser sollten die Flohsamenschalen aufnehmen.

Hauptteig


  • Quellstück
  • 300g Dinkelmehl Type 630
  • 125g Dinkelmehl Type 1050
  • 125g Dinkelvollkornmehl
  • 30g Wasser
  • 11g Salz
  • 25g Sonnenblumenkernmehl
  • 10g Zitronensaft (frisch gepresst)

Zubereitung


Alle Mehle mit dem Salz gut verrühren.

Das Quellstück und den Zitronensaft zum Mehl geben und auf Stufe 1 mindestens 3 Minuten verkneten.
Dann weitere 5 Minuten auf Stufe 2 zu einem glatten Teig verkneten, dann das restliche Wasser nach und nach unterkneten.

Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und abgedeckt bei ca.30-40° Grad 60 Minuten ruhen lassen(z.B. im Backofen mit eingeschalteter Lampe oder einer Wärmflasche). Der Teig sollte ich nach der Gare deutlich vergrößert haben.

Dann den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und rund wirken. In einen gut bemehlten Gärkorb geben mit Schluss nach oben und weitere 45 Minuten abgedeckt gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 250°C vorheizen. Den Teigling auf das vorgeheizte Blech
kippen, einschneiden oder auch nicht und in den Ofen geben, kräftig schwaden.
Die Temperatur sofort auf 190°C reduzieren und nach 10 Minuten Schwaden ablassen.
Das Brot insgesamt ca.55-60 Minuten fertig backen.


Kommentare:

  1. Ich hatte ja auch mit der Höhe zu kämpfen. Es ist ja der Geschmack, der zählt

    AntwortenLöschen
  2. Sieht köstlich aus. Ich hätte gerne eine Scheibe zum Probieren. ;-) Danke liebe Dagmar fürs Mitbacken beim World Bread Day.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gern.
      Ist wirklich zu empfehlen...

      Freue mich schon auf die Zusammenfassung.

      Lieben Gruß
      Dagmar

      Löschen

Hinweis
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B.deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.