Freitag, 16. Oktober 2015

Kürbisdinkelbrot mit Kürbiskernen + Buttermilch WBD 2015

Da ich noch Kürbis verarbeiten musste und Zorra heute am 16.Oktober zum WBD 2015 einlädt, habe ich mich für ein Kürbisbrot mit Dinkel und Buttermilch entschieden. Für den nussigen Geschmack habe ich Kürbiskerne dazugegeben. Da der Kürbis ziemlich fest war, habe ich meine Küchenmaschine raspeln lassen und hinterher den geraspelten Kürbis kurz ausgedrückt damit nicht zuviel Flüssigkeit in den Teig kommt.






World Bread Day 2015

Zutaten


  • 200 ml Buttermilch
  • 20 g frische Hefe
  • 1 1/2 EL braunen Zucker
  • 500 g Dinkelmehl Type 630
  • 400 g Weizenmehl Type 550
  • 1 gestr.TL Ingwer
  • 2 TL Salz
  • 25 g weiche Butter
  • 70 g Kürbiskerne
  • 100 g geraspelten Kürbis 

Zubereitung


Buttermilch, Hefe und den braunen Zucker gut vermischen, dann das Mehl und die 
restlichen Zutaten dazugeben. Den Teig ca. 5 Minuten auf Stufe 1 kneten, dann zugedeckt
ca. 30-50 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 230°C vorheizen.
Den Teig in eine eingefettete Kastenform oder in eine hohe Muffinform füllen und noch
einmal ca. 30 Minuten gehen lassen, dann ca.15 Minuten bei 230°C anbacken, dann
weitere 45 Minuten bei 200°C fertig backen.
Ich habe die Brote hinterher noch 10 Minuten ohne Form gebacken für eine schöne Kruste.

Kommentare:

  1. Sehr hübsch, und definitiv ausprobierenswert! Mit dem Ingwer schmecken die Brötchen bestimmt besonders gut.
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank , für die kleinen Brote habe ich kleine Silikonkastenformen und eine hohe Muffinform benutzt. Finde diese kleinen runden Scheiben sehr ansprechend!
      LG Dagmar

      Löschen
  2. Oh, ich mag die Kleinen! Eins zu mir bitte! Danke fürs Mitbacken beim World Bread Day!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich gerne gemacht, schöne Idee...bediene dich einfach...
      Lieben Gruß
      Dagmar

      Löschen