Sonntag, 14. Oktober 2018

Quittengelee mit Orangensaft und Tonkabohne

Da ich immer noch Quitten über hatte, musste noch ein Quittengelee her. Damit es etwas schneller ging habe ich die Quitten im Schnellkochtopf gekocht....was eine sehr gute Idee war...sie waren
butterweich. Was mich überrascht hat, war die Farbe...die Masse und der Saft waren rötlich.
Als ich im letzten Jahr Quittengelee gekocht habe war er wesentlich heller...



 



Zutaten


  • 2 kg Quitten
  • 10 EL Zitronensaft
  • Saft von 2 Orangen
  • 750 g Gelierzucker 2:1
  • 2 Tonkabohnen
  • 2 Ltr Wasser

Zubereitung


In einem Topf den Zitronensaft mit 2 Liter Wasser mischen. Die Quitten trocken abwischen bis der Flaum entfernt ist, kurz abwaschen. Das Kerngehäuse, Stiel und Blüte entfernen, nicht schälen. In kleine Stücke schneiden und in das Zitronenwasser geben, damit die Quittenstücke nicht zu dunkel werden.
Nun die Quittenstücke mit 600 ml des Zitronenwassers und der Tonkabohnen in einen Schnellkochtopf geben und ca.20 Minuten kochen lassen, etwas abkühlen lassen.
Die Masse in Sieb geben, welches mit einem Geschirrtuch oder Passiertuch ausgelegt ist,
gut abtropfen lassen und etwas ausdrücken.
Quittensaft mit dem Orangensaft mischen, den Gelierzucker zugeben und unter Rühren mindestens
4-5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe nicht vergessen, evtl. noch etwas Gelierzucker
oder Gelfix 2:1 zugeben.
In saubere Gläser füllen, verschließen und für einige Minuten auf den Kopf stellen.
Beschriften und fertig ist ein leckerer Brotaufstrich, der super zu meinem Sandwichbrot mit Kürbis
passt.


Kommentare:

  1. Hallo, wie lange müssen die Quitten kochen wenn ich keinen Schnellkochtopf habe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bestimmt 60-90 Minuten...Sie sollten schön weich sein.

      Löschen

Hinweis
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B.deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.